ENERGY IN INDUSTRY®

Unsere “schlüsselfertige” Systemlösung für ein effektives, industrielles Energiedatenmanagement in Ihrem Unternehmen.

Diese bereits vielfach eingesetzte Komplettlösung ist ein professionelles System zur Energieverbrauchserfassung und – verarbeitung.
Es besteht aus Energiezählern und Hardwarekomponenten, Software sowie dem nötigen “Know how” zur praxisorientierten Implementierung in Industrieunternehmen jeder Größe und Branche. Gleichermaßen geeignet für 10, 100, 1.000, oder mehr Energiezähler!

Zielsetzung

Durch permanente Aufzeichnung des Energieverbrauchs hat der Anwender die einfache und effiziente Möglichkeit zur Energiekontrolle. Einsparpotentiale können damit erkannt und Energiekosten gesenkt werden.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Energiekosten senken durch Transparenz
  • Energieverbrauch online erfassen
  • Energieverbrauch werksweit visualisieren
  • Energieverbrauch statistisch auswerten
  • Energieverbrauch kundenbezogen abrechnen
  • Energieverbrauch nach Arbeit und Leistung abrechnen
  • Energieverbrauch auf Unplausibilitäten untersuchen
  • Energiekosten senken durch Transparenz
  • Energieverbrauch mit Prozessdaten korrelieren
  • Energierohrnetze auf Leckagen und Rohrbrüche detektieren
  • Energiebezug rechnergestützt überwachen
  • Energieeinsatzkosten spezifisch online ausweisen
  • Energiezähler virtuell erstellen
  • Energiedaten-Visualisierung über Webbrowser im Internet
  • Dokumentenechte Abrechnung auf Kostenstellen
  • Komfortable Erstellung von Energieberichten
  • Die monatliche Ablesung der Energiezähler mit Papier und Bleistift wird durch eine sekündliche Ablesung auf dem PC ersetzt
  • Unplausibilitäten in Ihrer Energiebilanz ermitteln Sie nicht mehr alle 4 Wochen, sondern sofort.

Der konsequente Verzicht auf komplizierte Unterstationen und Zwischenebenen ermöglicht einen klaren, eindeutigen und bedienerfreundlichen Aufbau. Die jährlichen Wartungs- und Betriebskosten sind damit auf ein Minimum reduziert.

Unser System nutzt auch bereits vorhandene Energiezähler und bestehende Infrastrukturen wie z.B. Telefonnetze oder IP-Netze zur Kommunikation mit dem zentralen Erfassungsrechner (PC-Masterstation).

Die elektronische Ablesung erfolgt mit dem für Energiezähler genormten M-Bus (Meter-Bus = Zählerstand) Protokoll.

Unser modulares Konzept ist in langjähriger praxisorientierter Entwicklung für die Belange und Wünsche der industriellen Energieverteilung entstanden.

Die steigenden Anforderungen des liberalisierten Energiemarktes und des damit verbundenen zeitnahen Energiehandels mit stark steigendem Informationsbedarf werden in dieser Software als eine ideale Energiedaten-Informations-Basis für die Industrie umgesetzt.